Schließen

Login

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Login

Möchten Sie personalisierte Informationen über Produkte erhalten oder kundenspezifische Informationen herunterladen?

Registrieren

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Können Sie nicht auf Ihren Account zugreifen?

Bitte wählen Sie Ihre Sprache

Diese Seite ist in folgenden Sprachen verfügbar:

    Bitte wählen Sie Ihren Standort

    Master Builders Solutions präsentiert Portfolio für anspruchsvolle Architekturfassaden bei den BetonTagen​

    • Innovativer Schalungsreiniger MasterFinish CLN 689 garantiert Sichtbeton für höchste ästhetische Ansprüche
    • MasterFiber ermöglicht die Gestaltung filigraner Betonelemente 
    • MasterEase für Rheologie-optimierten Hochleistungsbeton

    Bei den BetonTagen in Neu-Ulm präsentieren die Experten von Master Builders Solutions® vom 18. bis 21. Februar 2020 an Stand 54/55 ihre innovativen Lösungen im Bereich Betonzusatzmittel. Der Fokus liegt in diesem Jahr auf Betonzusatzmitteln für die Gestaltung ästhetisch anspruchsvoller Architekturfassaden. Die Besucher können sich über die Vorteile von Produkten wie MasterFiber, MasterFinish, MasterEase und Master X-Seed informieren.
    „Nicht nur unsere direkten Kunden in der Betonindustrie, gerade auch Architekten und Bauherren profitieren in vielerlei Hinsicht von unseren innovativen Betonzusatzmitteln“, sagt Herwig Heegewaldt, verantwortlich für das Betonzusatzmittel-Geschäft von Master Builders Solutions in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Architekten erhalten eine viel größere Freiheit bei der Gestaltung der Gebäudehülle und können auch ausgefallene Formen realisieren. Für Bauherren sind die hervorragenden Betonoberflächen sowie z.B. schlankere Betonplatten für die Ästhetik ein entscheidender Pluspunkt. Innovative Zusatzmittel verbessern die Nachhaltigkeit des Betonfertigteils. Zudem vereinfachen unsere Betonzusatzmittel den Produktionsprozess im Fertigteilwerk und steigern die Effizienz.“
    Mit den innovativen Kunststofffasern der MasterFiber-Serie lassen sich zum Beispiel filigrane Betonelemente und anspruchsvolle Geometrien realisieren. Die innovativen Fasern können herkömmliche Stahlbewehrung teilweise oder komplett ersetzen. Dies leistet einen entscheidenden Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit: Kunden können auf die Verwendung von Stahl verzichten, der ein hohes Gewicht und einen hohen Preis hat. Fertigteilelemente lassen sich somit ohne die Einschränkungen produzieren, die eine Stahl- oder Textilbewehrung mit sich bringen. „Unsere Kunden können die Bewehrung einfacher positionieren und die Bauteildicke kann in vielen Fällen reduziert werden, da die Kunststofffasern korrosionsbeständig sind“, erklärt Dr. Christoph Hahn, Bauingenieur bei Master Builders Solutions. MasterFiber reduziert die Bewehrungskosten um bis zu 40 % gegenüber konventioneller Bewehrung.



    Ein entscheidendes Kriterium bei der Gestaltung von Architekturfassaden sind Betonoberflächen von höchster Ästhetik. Hier unterstützen Reiniger und Trennmittel der MasterFinish-Reihe perfekt: „Der Reiniger MasterFinish CLN 689 hinterlässt auf der Oberfläche der Schalung eine dauerhafte Mikroschicht, was die Reinigung der Schalungen deutlich vereinfacht. Wir können alle Rost-, Styropor- und Zementrückstände auf der Schalung beseitigen und ermöglichen so eine perfekte Betonoberfläche“, erklärt Cengizhan Zor, Produktmanager Trennmittel in der Region Deutschland, Österreich und Schweiz. Der Reiniger basiert auf nachwachsenden Rohstoffen, ist kennzeichnungsfrei und geruchsneutral. Neben Schalungsreinigern umfasst die MasterFinish-Serie neuartige Betontrennmittel und Maschinenschutz. Die MasterFinish Produkte ermöglichen hochwertige Sichtbetonoberflächen und schützen die Anlagen in Betonwerken dauerhaft.
    Mit dem innovativen Fließmittel MasterEase gelingen homogene und porenfreie Sichtbetonflächen sowie scharfe Kanten. Es optimiert die Rheologie des Betons, indem es die Viskosität um bis zu 30 % reduziert. Durch die optimierte Fließfähigkeit gelangt der Beton in jeden Winkel der Schalung und lässt auch das Gießen von komplizierten Formen und Geometrien zu.

    Einen weiteren wirtschaftlichen Vorteil ermöglicht der Erhärtungsbeschleuniger Master X-Seed: Er reduziert Kosten und CO2-Emissionen und garantiert eine deutliche Zeitersparnis. Mit dem flüssigen Erhärtungsbeschleuniger erreicht Beton eine bis zu 10-fach höhere Festigkeitsentwicklung in den ersten Stunden – und das auch bei winterlichen Temperaturen. So lässt sich die Produktivität deutlich steigern, da wesentlich früher entschalt werden kann. Master X-Seed basiert auf einer einzigartigen, patentierten Beschleunigertechnologie und unterstützt die Betonerhärtung durch die Förderung der natürlichen Hydratation des Zementes. Das Zusatzmittel hat keinen negativen Einfluss auf Endfestigkeit und Dauerhaftigkeit des Betons.
    Aktuelle Kundenreferenzen zu den genannten Produkten können die Besucher in Neu-Ulm im Rahmen der Nachhaltigkeitskampagne “Quantified Sustainable Benefits” von Master Builders Solutions kennenlernen. Im Vordergrund stehen Projekte, bei denen Kunden dank Produkten von Master Builders Solutions ihre Produktivität steigern und gleichzeitig Kosten und Emissionen reduzieren konnten. Die Kampagne wurde 2018 als beste Microsite mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation ausgezeichnet und gewann 2019 den German Brand Award in der Kategorie Storytelling und Content Marketing. Zudem ist sie für den German Design Award 2020 nominiert.

    Weitere Informationen zu den innovativen Produkten von Master Builders Solutions finden Sie unter: www.master-builders-solutions.basf.de​


    Über den Unternehmensbereich Construction Chemicals

    Der Unternehmensbereich Construction Chemicals der BASF bietet unter der internationalen Marke Master Builders Solutions® hoch entwickelte chemische Lösungen für Neubau, Instandhaltung, Reparatur und Renovierung von Bauwerken. Unser umfassendes Leistungsangebot beinhaltet Betonzusatzmittel, Zementadditive, chemische Lösungen für den Untertagebau, Abdichtungen, Systeme für Schutz und Reparatur von Beton, Hochleistungsmörtel, Industrieböden, Fliesenverlegesysteme, Dehnfugen und Holzschutz-Lösungen.
    Die mehr als 7.000 Mitarbeiter des Unternehmensbereichs Construction Chemicals bilden ein globales Team von Bauexperten. Um die Herausforderungen unserer Kunden von der Planung bis zur Fertigstellung eines Bauprojekts zu lösen, bündeln wir unser Know-how und unsere Expertise über Fachgebiete und Regionen hinweg und bringen unsere Erfahrung aus zahllosen Bauprojekten weltweit ein. Wir nutzen globale BASF-Technologien wie auch unser fundiertes Wissen lokaler Baubedürfnisse, um Innovationen zu entwickeln, die unsere Kunden erfolgreicher machen und nachhaltiges Bauen vorantreiben. Der Unternehmensbereich betreibt Produktionsanlagen und Vertriebsstandorte in über 60 Ländern und erreichte im Jahr 2018 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden €.

    Über BASF

    Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 122.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2018 weltweit einen Umsatz von rund 63 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.