Schließen

Login

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Login

Möchten Sie personalisierte Informationen über Produkte erhalten oder kundenspezifische Informationen herunterladen?

Registrieren

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Können Sie nicht auf Ihren Account zugreifen?

Bitte wählen Sie Ihre Sprache

Diese Seite ist in folgenden Sprachen verfügbar:

    Bitte wählen Sie Ihren Standort


    Die weiter drastisch ansteigenden Energie- und Rohstoffkosten erfordern Preisanpassungen für Betonzusatzmittel von bis zu 15% Prozent

    Die starke Nachfrage nach Baumaterialien – kombiniert mit dem infolge der Corona-Pandemie wiederholt eingeschränkten Angebot bei Produktionskapazitäten und Lieferketten – hat die Preise wichtiger Rohstoffe seit Mitte 2020 immer weiter ansteigen lassen.​

     Kundeninformation:

    Sehr geehrte Kundinnen und Kunden!

    Die starke Nachfrage nach Baumaterialien – kombiniert mit dem infolge der Corona-Pandemie wiederholt eingeschränkten Angebot bei Produktionskapazitäten und Lieferketten – hat die Preise wichtiger Rohstoffe seit Mitte 2020 immer weiter ansteigen lassen.  Wir müssen Ihnen heute leider mitteilen, dass dieser Trend nach wie vor ungebrochen ist: Die im Oktober budgetierte Rohstoffkostenerwartung für das Jahr 2022 wird durch die aktuelle Entwicklung bereits wieder signifikant übertroffen.  Dies betrifft alle unsere Produkte jedoch besonders stark PCE-basierte Fließmittel, Melaminsulfonat-Fließmittel, Trennmittel und Spezialchemikalien (Entschäumer, Schwindreduzierer u.a.). Jeden Monat wird die Inflationsrate der Verbraucherpreise weiter nach oben korrigiert – das Phänomen wird in den Medien breit diskutiert und zunehmend als Problem wahrgenommen. Die zugrundeliegende Erzeugerpreisinflationsrate für Vorprodukte der Industrie liegt auf Jahressicht bereits bei deutlich über 20%.

    In den letzten Monaten haben sich nun zusätzlich die Energiepreise massiv weiter erhöht. Zunehmende geopolitische Spannungen (Ukraine-Konflikt) sorgen für erhebliche Unsicherheiten.

    • ​Der europäische Gaspreis hat sich mit fast 40 EUR/MWh seit Mitte 2021 in etwa vervierfacht.
    • Der Börsenstrompreis ist hochvolatil und schwankt zwischen 100 – 300 EUR/MWh, im ersten Halbjahr 2021 lag er noch bei um die 50 EUR/MWh.
    • ​Auch der Rohölpreis steigt weiter an und hat per Ende Januar das Level von 90 EUR/bbl. überschritten.

    Eine Abflachung der Kostensteigerung ist nicht in Sicht. Der anhaltende enorme Kostenanstieg zwingt uns daher leider dazu, die Spanne für unsere bereits angekündigte Preiserhöhung für Betonzusatzmittel auf einen Bereich bis zu 15% zu erhöhen.

    Wir werden die Entwicklung auf den Energie- und Rohstoffmärkten weiterhin sehr genau beobachten und unsere Strategie ggf. anpassen. Uns ist sehr bewusst, dass diese Ankündigung für Sie keinesfalls positiv ist. Dennoch ist uns daran gelegen, Sie auch mit unangenehmen Neuigkeiten so frühzeitig wie möglich in Kenntnis zu setzen. Auch Sie müssen Ihre Kunden schließlich über die äußerst schwierige Marktlage informieren können. Wir halten diese vorausschauende Vorgehensweise für das einzig rationale Verhalten in dem derzeit sehr schwierigen Marktumfeld. 

    Vielen Dank im Vorfeld für Ihr Verständnis!

    ​Mit freundlichen Grüßen
    Master Builders Solutions 
    Herwig Heegewaldt                                              Ronald König
    ​​​Market Manager                                                                                      ​​​General Sales Manager
    Master Builders Solutions DACH                                                           Admixture Systems Deutschland


    ​Über Master Builders Solutions

    Unter der internationalen Marke Master Builders Solutions® bieten wir hoch entwickelte chemische Lösungen für Neubau, Instandhaltung, Reparatur und Renovierung von Bauwerken an. Unser umfassendes Leistungsangebot beinhaltet Betonzusatzmittel, Zementadditive, chemische Lösungen für den Untertagebau, Abdichtungen, Systeme für Schutz und Reparatur von Beton, Hochleistungsmörtel und Bodensysteme sowie Lösungen für On- und Offshore Windenergie. Um die Herausforderungen unserer Kunden von der Planung bis zur Fertigstellung eines Bauprojekts zu lösen, bündeln wir unser Know-how und unsere Expertise über Fachgebiete und Regionen hinweg und bringen unsere Erfahrung aus zahllosen Bauprojekten weltweit ein. Wir nutzen globale Technologien wie auch unser fundiertes Wissen lokaler Baubedürfnisse, um Innovationen zu entwickeln, die unsere Kunden erfolgreicher machen und nachhaltiges Bauen vorantreiben. Mit unseren Produktionsstandorten und Vertriebsniederlassungen sind wir in mehr als 60 Ländern vertreten.

    Über die MBCC Group
    Die MBCC Group ist einer der weltweit führenden Anbieter von bauchemischen Produkten und Lösungen und nach der Ausgliederung aus der BASF-Gruppe aus dem ehemaligen BASF-Bauchemiegeschäft hervorgegangen. Wir bieten innovative und nachhaltige Produkte und Lösungen für die Baubranche für verschiedene Sektoren an, wie Gebäude, Infrastruktur, Tiefbau, Neubau sowie für Renovierung. Unsere starken Marken, wie Master Builders Solutions®, PCI®, Thermotek®, Wolman®, Colorbiotics® und Watson Bowman Acme®, sind im Markt etabliert. Mit unseren Innovationen stellen wir uns den Herausforderungen der Nachhaltigkeit in der Industrie. Die MBCC Group besteht aus etwa 70 Gesellschaften weltweit und beschäftigt rund 7.500 Bauexpertinnen und -experten in über 60 Ländern.

    Weitere Informationen unter: www.mbcc-group.com
    We build sustainable performance.​